Auf dem Weg hin zum Kirchentag 2023, steht im Hintergrund immer wieder die Frage, wie wir im Zürcher Oberland mit den verschiedenen Glaubensüberzeugungen, Kirchenzugehörigkeiten und Gottesdienstgewohnheiten umgehen. Welche Haltung hilft, dass ein gegenseitiges Lernen und Verstehen vertieft gelingt? Hier können wir von der Anglikanischen Kirche lernen, die seit einigen Jahren den Begriff «Generous Orthodoxy» kennt. Was steht hinter diesem Begriff, der, frei übersetzt, mit «grosszügige rechte Lehre» wiedergegeben wird? Wo soll und kann sich Grosszügigkeit in der Lehre bei uns zeigen? Und wo ist der Kern zu finden, der für alle Fundament und Ausrichtung ist?

Sie sind ganz herzlich eingeladen, Teil dieses spannenden Abends zu sein. Es erwartet Sie eine Einführung ins Thema von Pfr. Marcus Maitland, Workshops und natürlich angeregte Diskussionen. Für die Teilnahme ist, wie bei allen Impulsveranstaltungen, kein theologisches Vorwissen nötig, alle sind herzlich eingeladen.

Termin: Mittwoch, 8.Feb.2023, 19.30 Uhr, ref. Kirchgemeindehaus Pfäffikon ZH

Referent:

Pfr. Marcus Maitland, Pfarrer ref. Kirche Hittnau, Dekan Bezirk Pfäffikon, Studienleiter der systemischen Seelsorgeausbildung Universität Bern, selbständiger Supervisor.

Leave a Comment